Schubert: Lieder (12CD)

 

Dostępność:

Wysyłamy w 5-7 dni

Wysyłamy w 5-7 dni – to znaczy, że takiego produktu nie mamy na półce w magazynie i musimy go sprowadzić od naszych stałych dostawców. Czas deklarowany przez większość wydawców to 5-7 dni roboczych. Może się zdarzyć, że produkt zostanie doręczony nam wcześniej i wtedy niezwłocznie nastąpi wysyłka Twojego zamówienia.

Zamówienia:0 - 69,99 PLN>69,99 PLNCzas dostawy:
Odbiór osobisty w księgarni 0 zł0 zł1 dzień roboczy
InPost Paczkomaty 24/7 (Płatność online)4.99 zł0 zł1-2 dni robocze
InPost Paczkomaty - Paczka w Weekend (Płatność online)16.99 zł0 zł1-2 dni robocze
Poczta Polska (Płatność online)12.99 zł0 zł3-5 dni roboczych
Poczta Polska (Płatność za pobraniem)13.99 zł0 zł3-5 dni roboczych
Kurier UPS (Płatność online)4.99 zł0 zł1 dzień roboczy
Kurier UPS (Płatność za pobraniem)4.99 zł0 zł1 dzień roboczy
Wysyłka zagranicznaSprawdź szczegóły >
116,50 zł 125,00 zł Oszczędzasz 8,50 zł

Napisz własną recenzję
Napisz recenzję o produkcie: Schubert: Lieder (12CD)
Twoja ocena
Ocena ogólna
1. Fahrt zum Hades (Der Nachen dröhnt, Cypressen flüstern) D 526
2. Freiwilliges Versinken (Wohin, o Helios? Wohin?) D 700
3. Das Weinen (Gar tröstlich kommt geronnen) op. 106 Nr. 2 D 926
4. Des Fischers Liebesglück (Dort blinket durch Weiden) D 933
5. Der Winterabend (Es ist so still) D 938
6. Memnon (Den Tag hindurch nur einmal mag ich sprechen) op. 6 Nr. 1 D 541
7. Lied eines Schiffers an die Dioskuren (Dioskuren, Zwillingssterne) D 360
8. Der Schiffer (Im Winde, im Sturme befahr ich den Fluß) op. 21 Nr. 2 D 536
9. Sehnsucht (Ach, aus dieses Tales Gründen) op. 39 D 636
10. Der Jüngling am Bache (An der Quelle saß der Knabe) op. 87 Nr. 3 D 638
11. An Emma (Weit in nebelgrauer Ferne) D 113c
12. Der Pilgrim (Noch in meines Lebens Lenze) op. 37 Nr. 1 D 794
13. Gruppe aus dem Tartarus (Horch, wie Murmeln des empörten Meeres) op. 24 Nr. 1 D 583
14. Hoffnung (Schaff das Tagwerk meiner Hände) D 295a
15. Grenzen der Menschheit (Wenn der uralte, heilige Vater) D 716
1. Der Jüngling und der Tod (Die Sonne sinkt, o könnt ich mit ihr scheiden) D 545
2. Das Lied im Grünen (Ins Grüne) D 917
3. Wehmut (Die Herbstnacht) (Mit leisen Harfentönen) D 404
4. Ins stille Land D 403
5. Der Herbstabend D 405
6. Drang in die Ferne (Vater, du glaubst es nicht) D 770
7. An mein Herz (O Herz, sei endlich stille) D 860
8. Der Wanderer (Wie deutlich des Mondes Licht) D 649
9. Über Wildemann (Die Winde sausen am Tannenhang) D 884
10. Klage (Trauer umfließt mein Leben) D 371
11. Am Bach im Frühling (Du brachst sie nun, die kalte Rinde) D 361
12. An die Laute (Leiser, leiser, kleine Laute) op. 81 Nr. 2 D 905
13. Liebeslauschen (Hier unten steht ein Ritter) D 698
14. Augenlied D 297
15. Du bist die Ruh op. 59 Nr. 3 D 776
16. An die Musik (Du holde Kunst) op. 88 Nr. 4 D 547
17. An eine Quelle (Du kleine grünumwachsene Quelle) D 530
18. Der Sänger am Felsen (Klage meine Flöte, klage) D 482
19. Abschied von der Harfe (Noch einmal tön, o Harfe) D 406
20. Liebesend (Auf einem goldnen Throne) D 473b
1. Das Heimweh (Oft in einsam stillen Stunden) D 456
2. Auf der Donau (Auf der Wellen Spiegel schwimmt der Kahn) op. 21 Nr. 1 D 553
3. Wie Ulfru fischt (Die Angel zuckt, die Rute bebt) op. 21 Nr. 3 D 525
4. Die Sternennächte (In monderhellten Nächten) op. 165 Nr. 2 D 670
5. Rückweg (Zum Donaustrom, zur Kaiserstadt) D 476
6. Geheimnis (Sag an, wer lehrt dich Lieder) D 491
7. Der Gondelfahrer (Es tanzen Mond und Sterne) D 808
8. Der Gondelfahrer (Es tanzen Mond und Sterne) D 808
9. Der Sieg (O unbewölktes Leben) D 805
10. Nachtstück (Wenn über Berge sich der Nebel kämpft) op. 36 Nr. 2 D 672
11. Auflösung (Verbirg dich, Sonne) D 807
12. Lied der Mignon (Heiß mich nicht reden, heiß mich schweigen) op. 62 Nr. 2 D 877,2
13. Lied der Mignon (Nur wer die Sehnsucht kennt) op. 62 Nr. 4 D 877,4
14. An Mignon (Über Tal und Fluß getragen) op. 19 Nr. 2 D 161
15. Nr. 1 Wer sich der Einsamkeit ergibt
16. Nr. 2 Wer nie sein Brot mitTränen aß
17. Nr. 3 An die Türen will ich schleichen
18. Am Flusse (Verfließet, vielgeliebte Lieder) D 160
19. Nähe des Geliebten (Ich denke dein) op. 5 Nr. 2 D 162b
20. Der Fischer (Das Wasser rauscht', das Wasser schwoll) op. 5 Nr. 3 D 225
21. Auf dem See (Und frische Nahrung, neues Blut) op. 92 Nr. 2 D 543
22. Wonne der Wehmut (Trocknet nicht, trocknet nicht, Tränen der ewigen Liebe) D 260
23. Willkommen und Abschied (Es schlug mein Herz) op. 56 Nr. 1 D 767
1. Nr. 1 Das Wandern
2. Nr. 2 Wohin?
3. Nr. 3 Halt!
4. Nr. 4 Danksagung an den Bach
5. Nr. 5 Am Feierabend
6. Nr. 6 Der neugierige
7. Nr. 7 Ungeduld
8. Nr. 8 Morgengruß
9. Nr. 9 Des Müllers Blumen
10. Nr. 10 Tränenregen
11. Nr. 11 Mein!
12. Nr. 12 Pause
13. Nr. 13 Mit dem grünen Lautenbande
14. Nr. 14 Der Jäger
15. Nr. 15 Eifersucht und Stolz
16. Nr. 16 Die liebe Farbe
17. Nr. 17 Die böse Farbe
18. Nr. 18 Trockne Blumen
19. Nr. 19 Der Müller und der Bach
20. Nr. 20 Des Baches Wiegenlied
1. Die Götter Griechenlands (Schöne Welt, wo bist du?) D 677
2. Philoktet (Da sitz ich ohne Bogen) D 540
3. Fragment aus dem Aischylos D. 450b
4. Der entsühnte Orest (Zu meinen Füßen brichst du dich) D 699
5. Heliopolis I (Im kalten, rauhen Norden) op. 65 Nr. 3 D 753
6. Heliopolis II (Fels auf Felsen hingewälzt) D 754
7. An die Leier (Ich will von Atreus' Söhnen) op. 156 Nr. 5 D 737
8. Atys (Der Knabe seufzt über's grüne Meer) D 585
9. Meeres Stille (Tiefe Stille herrscht im Wasser) op. 3 Nr. 2 D 216
10. Der König in Thule (Es war ein König in Thule) op. 5 Nr. 5 D 367
11. Blondel zu Marien (In düstrer Nacht) D 626
12. Die Gebüsche (Es wehet kühl und leise) D 646
13. Der Hirt (Der Turm! zu meinem Leide) D 490
14. Pilgerweise (Ich bin ein Waller auf der Erde) D 789
15. Wandrers Nachtlied I (Der du von dem Himmel bist) op. 4 Nr. 3 D 224
16. Frühlingsglaube (Die linden Lüfte sind erwacht) op. 20 Nr. 2 D 686
17. Das Heimweh (Ah, der Gebirgssohn) D 851
18. Der Kreuzzug (Ein Münich steht in seiner Zell) D 932
19. Abschied D 475
1. Nacht und Träume (Heil'ge Nacht, du sinkest nieder) op. 43 Nr. 2 D 827
2. Der blinde Knabe (O sagt, ihr Lieben, mir einmal) op. posth. 101 Nr. 2 D 833b
3. Die Hoffnung (Es reden und träumen die Menschen) op. 87 Nr. 2 D 637
4. Totengräberweise (Nicht so düster und so bleich) D 869
5. Fröhliches Scheiden (Gar fröhlich kann ich scheiden) D 896
6. Greisengesang (Der Frost hat mir bereifet des Hauses Dach) op. 60 Nr. 1 D 778
7. Totengräbers Heimwehe (Menschheit, o Leben) D 842
8. An den Mond (Geuß, lieber Mond) D 193
9. Die Mainacht (Wann der silberne Mond durch die Gesträuche blinkt) D 194
10. An Silvia (Was ist Silvia, saget an) op. 106 Nr. 4 D 891
11. Ständchen (Horch, die Lerch im Ätherblau) D 889
12. Der Schäfer und der Reiter (Ein Schäfer saß im Grünen) op. 13 Nr. 1 D 517
13. Die Sommernacht (Wenn der Schimmer von dem Monde) D 289
14. Erntelied (Sicheln schallen, Ähren fallen) D 434
15. Herbstlied (Bunt sind schon die Wälder) D 502
16. Der liebliche Stern (Ihr Sternlein, still in der Höhe) D 861
17. An die Geliebte (O daß ich dir vom stillen Auge) D 303
1. Schwanengesang, D.957 - Nr. 1 Liebesbotschaft
2. Schwanengesang, D.957 - Nr. 2 Kiregers Ahnung
3. Schwanengesang, D.957 - Nr. 3 Frühlingssehnsucht
4. Schwanengesang, D.957 - Nr. 4 Ständchen
5. Schwanengesang, D.957 - Nr. 5 Aufenthalt
6. Herbst (Es rauschen die Winde so herbstlich und kalt) D 945
7. Schwanengesang, D.957 - Nr. 6 In der Ferne
8. Schwanengesang, D.957 - Nr. 7 Abschied
9. Schwanengesang, D.957 - Nr. 8 Der Atlas
10. Schwanengesang, D.957 - Nr. 9 Ihr Bild
11. Schwanengesang, D.957 - Nr. 10 Das Fischermädchen
12. Schwanengesang, D.957 - Nr. 11 Die Stadt
13. Schwanengesang, D.957 - Nr. 12 Am Meer
14. Schwanengesang, D.957 - Nr. 13 Der Doppelgänger
15. Schwanengesang, D.957 - Nr. 14 Die Taubenpost
1. Piano Sonata No.21 in B flat major, D.960 - I. Molto moderato
2. Piano Sonata No.21 in B flat major, D.960 - II. Andante sostenuto
3. Piano Sonata No.21 in B flat major, D.960 - III. Scherzo: Allegro vivace con delicatezza
4. Piano Sonata No.21 in B flat major, D.960 -  IV. Allegro, ma non troppo
1. Im Abendrot (O wie schön ist deine Welt) D 799
2. Der Wanderer (Ich komme vom Gebirge her) op. 4 Nr. 1 D 493
3. Nachtviolen (Nachtviolen, dunkle Augen) D 752
4. Im Walde (Ich wandre über Berg und Tal) op. 93 Nr. 1 D 834
5. Normans Gesang (Die Nacht bricht bald herein) op. 52 Nr. 5 D 846
6. Im Abendrot (O wie schön ist deine Welt) D 799
7. Schatzgräbers Begehr (In tiefster Erde ruht ein alt Gesetz) op. 23 Nr. 4 D 761
8. An den Mond (Füllest wieder Busch und Tal) D 259
9. Erlkönig (Wer reitet so spät durch Nacht und Wind) op. 1 D 328
10. Am See (In des Sees Wogenspielen) D 746
11. Alinde (Die Sonne sinkt ins tiefe Meer) op. 81 Nr. 1 D 904
12. Stücke für Klavier D 946 (3 Impromptus op. posth.)
13. Die Forelle (In einem Bächlein helle) D 550
14. Der Fluß (Wie rein Gesang sich windet) D 693
15. Die Abendröte D 690
16. Klage (Die Sonne steigt, die Sonne sinkt) D 415
17. Der Strom (Mein Leben wälzt sich murrend fort) D 565
18. Fischerweise (Den Fischer fechten Sorgen) op. 96 Nr. 4 D 881
19. Auf der Bruck (Frisch trabe sonder Ruh und Rast) D 853
1. An die untergehende Sonne (Sonne, du sinkst) D 457
2. Der Tod und das Mädchen (Vorüber, ach vorüber) op. 7 Nr. 3 D 531
3. Die Rose (Es lockte schöne Wärme, mich an das Licht zu wagen) op. 73 D 745
4. Erinnerung (Totenopfer) D 101
5. Litanei auf das Fest Allerseelen (Ruhn in Frieden) D 343
6. Auf dem Wasser zu singen (Mitten im Schimmer der spiegelnden Wellen) op. 72 D 774
7. Abendbilder (Still beginnts im Hain zu tauen) D 650
8. Nach einem Gewitter (Auf den Blumen flimmern Perlen) D 561
9. Der Zwerg (Im trüben Licht verschwinden schon die Berge) op. 21 Nr. 2 D 771
10. Im Frühling (Still sitz ich an des Hügels Hang) D 882
11. Die Blumensprache op. 173 Nr. 5 D 519
12. Viola D 786
13. An die Entfernte (So hab ich wirklich dich verloren) D 765
14. Bei dir allein (Bei dir allein empfind ich, daß ich lebe) D 866,2 (Refrainlied)
15. Ganymed (Wie im Morgenglanze du rings mich anglühst) op. 19 Nr. 3 D 544
1. Wandrers Nachtlied II (Über allen Gipfeln ist Ruh) op. 96 Nr. 3 D 768
2. Schäfers Klagelied (Da droben auf jenem Berge) op. 3 Nr. 1 D 121
3. Heidenröslein (Sah ein Knab ein Röslein stehn) op. 3 Nr. 3 D 257
4. Rastlose Liebe (Dem Schnee, dem Regen) op. 5 Nr. 1 D 138
5. An den Mond (Füllest wieder Busch und Tal) D 259
6. Trost im Tränen (Wie kommts, daß du so traurig bist) D 120
7. Erster Verlust (Ach, wer bringt die schönen Tage) op. 5 Nr. 4 D 226
8. Der Musensohn (Durch Feld und Wald zu schweifen) op. 92 Nr. 1 D 764
9. Geheimes (Über meines Liebchens Äugeln) op. 14 Nr. 2 D 719
10. Versunken (Voll Locken kraus ein Haupt) D 715
11. An Schwager Kronos (Spute dich, Kronos!) op. 19 Nr. 1 D 369
12. Geisternähe (Der Dämmrung Schein durchblinkt den Hain) D 100
13. Das war ich (Jüngst träumte mir) D 174
14. Das Rosenband (Im Frühlingsschatten fand ich sie) D 280
15. Furcht der Geliebten (An Cidli) D 285
16. An sie (Zeit, Verkünderin der besten Freuden) D 288
17. Die Liebe hat gelogen (Die Sorge lastet schwer) op. 23 Nr. 1 D 751
18. Lachen und Weinen (Zu jeglicher Stunde) op. 59 Nr. 4 D 777
19. Daß sie hier gewesen (Daß der Ostwind Düfte hauchet in die Lüfte) op. 59 Nr. 2 D 775
20. Der Einsame (Wenn meine Grillen schwirren) D 800
21. Die Sterne (Du staunest o Mensch, was heilig wir strahlen?) D 684
1. Nr. 1 Gute Nacht (Teil 1)
2. Nr. 2 Die Wetterfahne
3. Nr. 3 Gefrorne Tränen
4. Nr. 4 Erstarrung
5. Nr. 5 Der Lindenbaum
6. Nr. 6 Wasserflut
7. Nr. 7 Auf dem Flusse
8. Nr. 8 Rückblick
9. Nr. 9 Irrlicht
10. Nr. 10 Rast
11. Nr. 11 Frühlingstraum
12. Nr. 12 Einsamkeit
13. Nr. 13 Die Post (Teil 2)
14. Nr. 14 Der greise Kopf
15. Nr. 15 Die Krähe
16. Nr. 16 Letzte Hoffnung
17. Nr. 17 Im Dorfe
18. Nr. 18 Der stürmische Morgen
19. Nr. 19 Täuschung
20. Nr. 20 Der Wegweiser
21. Nr. 21 Das Wirtshaus
22. Nr. 22 Mut!
23. Nr. 23 Die Nebensonnen
24. Nr. 24 Der Leiermann